Design Logo

Performance

Zahlen per 30.09.2021

Der im zweiten Quartal 2021 verzeichnete Abschwung des globalen Wirtschaftswachstums akzentuierte sich im 3. Quartal. Die geld- und fiskalpolitischen Maßnahmen wirkten nicht mehr in gleichem Masse unterstützend, wie dies zu Beginn der Corona-Pandemie der Fall war. Das letzte Quartal war denn auch geprägt von globalen Lieferengpässen und der Ausbreitung der Deltavariante des COVID-19-Virus, welche die positiven Entwicklungen des Jahresbeginns bremsten. In den USA war die Inflation das zentrale Thema der Marktteilnehmer, da der Consumer Price Index auf über 5% verharrte, in der Eurozone waren es über 3%.

Die inflationäre Entwicklung beeinflusste die Zinsen nach oben. Demzufolge verzeichneten die Obligationen in allen Regionen Kursverluste. Die Aktienmärkte hingegen zeigten sich teilweise unbeeindruckt. Lediglich der mögliche Konkurs des chinesischen Immobilienunternehmens Evergrande und die damit verbundene potenzielle Kettenreaktion auf den globalen Finanzmärkten vermochten kurzfristig die Aktienkurse in signifikante Abwärtsbewegungen zu versetzen.

Auf Gesamtportfolioebene betrug die Performance im dritten Quartal +3.85%, damit liegt diese 0.91%-Punkte hinter der Benchmark. Dabei konnten die Anlagekategorien Aktien, Immobilien sowie Alternative Anlagen einen positiven Beitrag zum Anlageresultat leisten. Die Obligationen verbuchten mit -0.91% einen negativen Beitrag zur Performance des Gesamtvermögens.

Geschätzter Deckungsgrad

Beim ausgewiesenen provisorischen Deckungsgrad für das laufende Geschäftsjahr handelt es sich um einen grob berechneten Richtwert. Das per Stichtag der unterjährigen Berechnung aktuell vorhandene Vermögen wird dabei der linear fortgeschriebenen Passivseite (Sparkapitalien der aktiv Versicherten und Deckungskapital der Rentenbezüger mit deren Verzinsung) gegenübergestellt. Mutationen im Versichertenbestand sind dabei nicht berücksichtigt.

Performance-Update per 31. Dezember 2021 inklusive provisorischem Deckungsgrad folgt Ende Januar 2022.

Pensionskasse Post

Viktoriastrasse 72

3000 Bern 22

Tel.


+41 (0)58 338 56 66

Fax duplicate #1

+41 (0)58 667 63 77

MENUHOMESPRACHEKONTAKTSUCHE