Design Logo

Performance

Zahlen per 30.06.2022

An den Aktien- und Obligationenmärkten haben die hohen Inflationszahlen sowie die aufkommenden Rezessionsängste im ersten Semester 2022 zu starken Preiseinbrüchen geführt. Der Entscheid der Schweizerischen Nationalbank, den Referenzzinssatz um 50 Basispunkte anzuheben, verstärkte im Monat Juni die Volatilität an den Finanzmärkten.

Auf Gesamtportfolioebene betrug die Performance -5.79% per Ende der ersten Jahreshälfte. Die Aktien und Obligationen steuerten aufgrund des steigenden Zinsniveaus am stärksten zu diesem negativen Anlageresultat bei. Positive Performancebeiträge erzielten hingegen die Immobilien und die Alternativen Anlagen. Gegenüber der Benchmark resultierte in der ersten Jahreshälfte eine erfreuliche Outperformance von 1.07%-Punkten.

Geschätzter Deckungsgrad

Beim ausgewiesenen provisorischen Deckungsgrad für das laufende Geschäftsjahr handelt es sich um einen grob berechneten Richtwert. Das per Stichtag der unterjährigen Berechnung aktuell vorhandene Vermögen wird dabei der linear fortgeschriebenen Passivseite (Sparkapitalien der aktiv Versicherten und Deckungskapital der Rentenbezüger mit deren Verzinsung) gegenübergestellt. Mutationen im Versichertenbestand sind dabei nicht berücksichtigt.

Performance-Update per 30. September 2022 inklusive provisorischem Deckungsgrad folgt Ende Oktober 2022.

Pensionskasse Post

Viktoriastrasse 72

3000 Bern 22

Tel.


+41 (0)58 338 56 66

Fax duplicate #1

+41 (0)58 667 63 77

MENUHOMESPRACHEKONTAKTSUCHE